Dokumentation

Hinweis zum Markenrecht:  Diese Website ist ein privater Bereich, der vom Autor in der Freizeit als Hobby gepflegt wird! Mit dem Betrieb dieser Website werden keine gewerblichen Interessen verfolgt! Sie wird aus rein ideellen Gründen zum Gemeinwohl aller Nutzer einer Fritz!Box betrieben. Die Erstellung dieser Software erfolgte nicht im Auftrag oder mit Wissen der Firma AVM. Der Name FritzBlock steht in keinem Bezug zum markenrechtlich geschützten Begriff FRITZ! bei AVM-Produkten! Diese Software wurde unabhängig erstellt. Der Autor pflegt im Zusammenhang mit dieser Software keine Beziehungen zur Firma AVM.

Warum vormals FritzBlock?

Der Name hat seinen Ursprung im Gedenken an den deutschen Architekten und Fotografen jüdischer Konfession mit dem Namen “Fritz Block” (https://de.wikipedia.org/wiki/Fritz_Block), der 1938 vor den Nazis aus Deutschland in die USA flüchtete. Da ein Leerzeichen bei Windows-Programmen sehr ungünstig ist, wurde der Vor- und Nachname zu “FritzBlock” zusammengezogen. Gleichzeitig erinnert die Bezeichnung Block aber auch daran, dass es um das Blocken böswilliger und störender Anrufer geht und der Vorname Fritz gibt einen Hinweis darauf, für welchen Einsatzbereich das Programm gedacht ist. So hat der Name des Programmes also eine mehrfache Bedeutung.

Presse

Die Zeitschrift Chip hat im Juli 2020 einen Artikel über das Programm SpamBlockUp (vormals FritzBlock) veröffentlicht. Der Artikel gibt einen Überblick über die Funktionalität und ermöglicht einen sehr guten, ersten Eindruck. Auch ein kurzes Einführungsvideo ist vorhanden.


Videos

Da eine mehr oder weniger umfangreiche Dokumentation in Form eines Textes meist ungern gelesen wird, wurde die Dokumentation in Form von mehreren Einführungsvideos gestaltet, die Schritt für Schritt erläutern, wie FritzBlock genutzt wird und wie Sie das Optimale aus der Software herausholen.

 

Alle Änderungen inklusive nötiger Nutzungs-Informationen, die seit der Erstellung der Video-Dokumentation hinzugekommen sind, finden Sie in der Änderungs-Historie.

Screenshots

Sie möchten vorerst nur einen kurzen Eindruck von SpamBlockUp erhalten? Schauen Sie sich die Screenshots der Software an!


Änderungs-Historie

Die Änderungs-Historie dokumentiert, welche Änderungen am Programm in den verschiedenen Versionen vorgenommen wurden. Gleichzeitig dient die Historie als Bedienungsanleitung für alle neu hinzugekommenen Funktionen, die in den Hilfe-Videos noch nicht erfasst sind.

F.A.Q. (Häufige Fragen)

Von den Nutzern häufig gestellte und damit für einen größeren Kreis interessante Fragen werden hier beantwortet.


Linux / Posix

SpamBlockUp wurde erfolgreich unter Linux (Ubuntu / Knoppix / Debian) und MacOS mit wine getestet. In der Rubrik Linux / Posix finden Sie alle nötigen Informationen.

Lizenzbedingungen

Wenn Sie SpamBlockUp nutzen möchten - als portable Version oder auch als volle Installation - so stimmen Sie damit den Lizenzbedingungen der Software zu.  Bitte lesen Sie diese aufmerksam durch und nutzen Sie die Software nur, wenn Sie mit den Bedingungen einverstanden sind!